Letten in Hamburg

Im Jahre 1951 haben in Hamburg lebende Letten den Lettischen Verein in Hamburg e.V. gegründet, um gemeinsam die lettische Kultur und Lebensweise zu pflegen. Von Anfang an bis heute organisiert der Lettische Verein Veranstaltungen. Er nimmt an verschiedenartigen Aktivitäten teil, die das Wissen über Lettland und die Beziehungen zu Lettland fördern.

 

Ende 2016 lebten laut Statistischem Bundesamt 890 Staatsangehörige Lettlands in Hamburg, in den angrenzenden Bundesländern Schleswig Holstein – 1100 und in Niedersachsen – 4300.

 

Hamburg, die zweitgrößte Stadt Deutschlands, ist Zentrum der lettischen Emigration in Norddeutschland.



Chor Balticoro

Lettische Folkloretänze